Es ist das Alpha und Omega des Einzelhandels, dass Verkaufsartikel mit etwas verpackt werden müssen. Egal ob es ein Pappkarton ist, der Ihre Produkte beim Versand schützt, oder eine Plastiktüte, die dem Kunden an der Kasse gereicht wird, damit er die neu erworbenen Artikel nach Hause transportieren kann. Erfahrungsgemäß kann Verpackung die verschiedensten Anforderungen erfüllen, je nachdem was Sie als Unternehmen benötigen und welche Produkte Sie verkaufen. Demnach ist es wichtig, dass Sie vor der Kontaktaufnahme mit dem Lieferanten die richtigen Überlegungen darüber anstellen, was für Ihre Firma wichtig ist. Hier geben wir Ihnen einen Überblick darüber, was Sie in Erwägung ziehen und wozu Sie Ihren potentiellen Lieferanten befragen sollten.

Fragen Sie den Lieferanten: ”Was ist Ihre Lieferrate?“

Es gibt nichts Ungünstigeres, als plötzlich ohne Verpackung dazustehen. Deshalb ist es wichtig, herauszufinden, wie schnell der Lieferant die benötigte Menge an Verpackungsmaterial liefern kann, sodass Sie nicht plötzlich mit einem großen Problem konfrontiert sind. Wenn Sie beispielsweise keine Kartons mehr haben, steht Ihnen keine Möglichkeit zur Verfügung, Ware zu versenden, sodass Sie möglicherweise Kunden verlieren, die eine verspätete Lieferung nicht tolerieren. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Ihr Verpackungslieferant Ihnen bei der Distribution an Lager und Geschäft zuverlässig hilft. Die Verpackung muss jedes Mal zum vereinbarten Zeitpunkt eintreffen, und es sollte außerdem möglich sein, je nach Bedarf täglich die Menge und Produktpalette anzupassen.

Fragen Sie den Lieferanten: ”Können Sie die Nachhaltigkeit Ihrer Produkte dokumentieren?”

Mehr und mehr Verbraucher fragen nach, ob die Firmen, bei denen sie kaufen, nachhaltig arbeiten und in Bezug auf ihre gesamte Lieferkette Stellung zu Umwelt, Arbeitsmoral und Nachhaltigkeit beziehen. In den letzten 10 Jahren wurden Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu einem wesentlichen Vergleichsmerkmal in vielen Branchen, auch im Einzelhandel. Besonders junge Konsumenten sind es, die den Fokus auf grünere und nachhaltigere Lösung richten, und das sind nicht nur leere Worte – es wird mehr und mehr Geld für Produkte ausgegeben, die nachhaltig produziert sind. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr Verpackungslieferant die richtigen Zertifikate vorweisen kann, die zeigen, dass die Verpackung, in die Sie investieren, das Beste für die Umwelt und die Arbeitsbedingungen in der Produktion in Ordnung sind. Zertifikate, die Sie wiederum auf Ihrer Website abbilden und für Ihr Branding verwenden können.

Fragen Sie Ihren Lieferanten: ”Haben Sie Erfahrung mit Kunden aus derselben Branche?”

Es ist wichtig, herauszufinden, ob Ihr Lieferant zuvor bereits anderen Unternehmen aus Ihrer Branche geholfen hat. Schließlich gibt es große Unterschiede zwischen den Bedürfnissen verschiedener Geschäftsmodelle. Es kann für Sie eine große Hilfe sein, wenn Ihr Lieferant bereits bewiesen hat, dass er zuverlässig Verpackungsmaterial an Lager und Geschäfte von Unternehmen in Ihrem Bereich und Ihrer Größe liefern kann. Auf diese Weise haben Lieferanten nämlich bereits eine Ahnung davon, was Unternehmen wie das Ihre hinsichtlich Lieferfrequenz und –menge benötigen. Wenn Sie einen hohen Artikel-Flow haben, aber nicht allzu viel Platz im Lager, kann das Lieferunternehmen dann häufig genug liefern? Oder wenn Sie mehrere Geschäfte besitzen, kann der Verpackungslieferant die Distribution lokal und zu einem angemessenen Preis koordinieren? Gleichzeitig haben Lieferanten auch mehr Einblick in die Bedürfnisse Ihres Unternehmens, sowie ein Vorverständnis hinsichtlich der Materialien, die für den Schutz Ihrer Artikel benötigt werden: Wenn Sie etwas Großes und Schweres verkaufen, brauchen Sie eine haltbarere Verpackung, und umgekehrt sollte leichtere Ware nicht in eine unnötige Menge an Verpackungsmitteln gehüllt sein, da Ihre Kunden ein allgemeines Interesse daran haben, so wenig Ressourcenverschwendung wie möglich zu unterstützen.

Fragen Sie sich selbst: ”Was ist mir davon am Wichtigsten?”

Eine Sache ist, zu überlegen, was Sie Ihren zukünftigen Verpackungslieferanten am Telefon fragen möchten. Aber Ihre Überlegungen sollten bereits vorher beginnen. Denn Ihr Lieferpartner kann Ihnen eine Kooperation bieten, die in verschiedensten Bereichen höchst wertvoll für Sie sein kann. Seien Sie sich deshalb im Klaren darüber, ob es eher die Ästhetik, bestimmte Versandoptionen, die Möglichkeit für agile Bestellungen oder etwas anderes ist, das Ihnen am wichtigsten ist. Wenn Sie beispielsweise häufig Details der Verpackungslieferung anpassen müssen, um Tag für Tag Ihre Bestellung ändern zu können, kann es von Vorteil sein, einen Kompromiss hinsichtlich der Individualität Ihrer Verpackungsoptionen einzugehen. Möglicherweise macht es Sinn, in diesem Fall ”Serienware” zu beziehen, die natürlich trotzdem auf Ihre Branding-Bedürfnisse angepasst werden kann, gleichzeitig aber einfach schneller produziert und demnach schneller geliefert werden kann. Umgekehrt kann es auch sein, dass das individuelle Marken-Image für Sie das Wichtigste ist, und Sie Ihre Bestellung von Verpackungsmaterialien nur sehr selten anpassen müssen. In diesem Fall kann das natürlich priorisiert werden. Der Punkt ist, dass es schwierig sein kann, gleichzeitig alle Fronten zu bedienen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich die Fragen nach dem wichtigsten Faktor für Ihr Unternehmen bereits gestellt haben, bevor Sie den Lieferanten kontaktieren. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass stets die wichtigsten Parameter im Fokus bleiben.

Sind Sie im Zweifel?

Wir stehen Ihnen bei der Wahl Ihres Verpackungslieferanten selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Verpackungsspezialisten haben massenweise Erfahrung und können Ihnen dabei helfen, die richtige Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Verwenden Sie einfach das untenstehende Formular, um Kontakt aufzunehmen und Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Dürfen wir Ihnen weiterhelfen?

Wir helfen Ihnen dabei, eine individuelle Verpackung zu kreieren, die zu Ihrer Marke passt. Wir designen und produzieren Verpackung mit Ihrem einzigartigen Druck und Logo. Reden Sie noch heute mit einem unserer Verpackungsspezialisten.

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein