>>Verkaufs- und Lieferbedingungen
Verkaufs- und Lieferbedingungen

Verkaufs- und Lieferbedingungen

– GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Verkaufs- und Lieferbedingungen – Geschäftsbedingungen

11. November 2019

1.  Verwendung

1.1. Für alle Verträge gelten die üblichen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Scanlux Packaging ist in Dänemark unter der Firmennummer DK71051218 mit Sitz in Kratbjerg 308, 3480 Fredensborg registriert.

2. Die Bestellung

2.1. Scanlux Packaging haftet nicht für die Nichterfüllung einer Bestellung aufgrund unerwarteter Ereignisse wie Streik, Aussperrung, Materialmangel, Änderungen in der Gesetzgebung oder ähnliche Umstände, über die Scanlux Packaging keine Kontrolle hat.

2.2. Eine schriftliche Auftragsbestätigung ist verbindlich und die darin aufgeführten Punkte sind Bestandteil des Kaufs.

3. Preis

3.1. Der bestätigte Preis kann sich noch ändern, abhängig von Preiserhöhungen bei Rohstoffen, Wechselkursen, Kosten, Änderungen in der Gesetzgebung usw. Wenn die bestätigten Zahlungsbedingungen nicht eingehalten werden, werden ab Fälligkeit bis zur Zahlung Zinsen in Höhe von 2% pro Monat berechnet.

3.2. Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer, Druckplatten und DTP/Repro-Arbeiten.

4. Umweltgebühr

4.1. Es wird eine Umweltgebühr von 3,85% des Rechnungsbetrages bis maximal 52,00 EUR, und Minimum 3,00 EUR pro Rechnung erhoben.

5. Besondere Bedingungen für den Kauf von Standardprodukten im Fernabsatz (Webshop, Telefon und dergleichen)

5.1. Standardprodukte werden an Werktagen nach Eingang der Bestellung verschickt.

5.2. Die Zahlung für die bestellten Standardprodukte wird abgebucht, wenn die Produkte von unserem Lager versendet werden.

5.3 Kunden haben das Recht, Standardartikel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bestellung zurückzusenden. Versandkosten im Zusammenhang mit der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

5.4. Produkte aus dem Bereich „Outlet“ können nicht erstattet werden.

5.5. Der Preis für zurückgegebene Standardartikel wird vollständig zurückerstattet, sofern die Verpackung nicht beschädigt ist und die Artikel ordnungsgemäß zum Transport verpackt zurückgeschickt werden.

5.6. Druckfehler sowie ausverkaufte Standardprodukte sind vorbehalten.

5,7. Bei Bestellungen unter 200,- EUR/GBP exkl. MwSt. ist eine Gebühr von 7,- EUR/GBP exkl. Mehrwertsteuer in der Bearbeitungsgebühr enthalten. Dies gilt nicht für Webshop-Bestellungen.

5.8. Alle Preise für Standardprodukte verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

6. Toleranzen

6.1. Scanlux Packaging behält sich angemessene Toleranzen in Bezug auf Größe, Passform und Platzierung von Drucken, Farbtönen und Materialstärken vor: Breite und Länge +/- 10 mm, Druckplatzierung +/- 10 mm, Materialstärke +/- 10%.

6.2. Für die Menge gelten folgende Toleranzen:

    Chargen von unter 30.000 Stück +/- 20%
    Chargen von über 30.000 Stück +/- 15%
    Chargen von über 100.000 Stück +/- 10%

6.3 Scanlux Packaging ist nicht verpflichtet, im Falle einer Farbübertragung oder eines Ausbleichens Ersatz oder Rückerstattung zu leisten. Bitte beachten Sie, dass es zu Farbübertragung bei bedruckten Taschen kommen kann.

7. Eigentum

7.1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von Scanlux Packaging.

7.2. Druckplatten, die auf Kosten des Kunden hergestellt werden, können dem Kunden auf Anfrage übergeben werden. Die anfallenden Lieferkosten sind vom Kunden zu tragen.

7.3. Druckplatten, die aufgrund von Ersatzteilen usw. auf von Konsten von Scanlux Packaging hergestellt wurden, beiben Eigentum von Scanlux.

7.4. Druckplatten werden bei Scanlux Packaging aufbewahrt und nach drei Jahren vernichtet, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird.

7.5. Druckzylinder werden auf Kosten des Kunden hergestellt, bleiben jedoch Eigentum von Scanlux Packaging und werden nicht an den Kunden weitergegeben. Druckzylinder werden bei Scanlux gelagert und nach zwei Jahren „gereinigt“ (zerstört).

8. Fehlerhafte Warenansprüche

8.1. Reklamationen mangelhafter Ware müssen schriftlich eingereicht werden und spätestens acht Tage nach Erhalt der Ware bei Scanlux Packaging eingehen. Rücksendungen werden nur nach Vereinbarung angenommen. Bei Fehlern in den gelieferten Produkten ist Scanlux Packaging nur zum Umtausch gegen neue Produkte verpflichtet.

8.2. Wenn das falsche Produkt geliefert wird und auf Kosten von Scanlux Packaging ausgetauscht werden muss, kann das irrtümlich gelieferte Produkt zwischenzeitlich verwendet werden. Die Verwendung dieses Produkts wird mit einem Rabatt von 25% (exkl. eventueller Steuern) in Rechnung gestellt.

9. Lieferung

9.1. Die Lieferung erfolgt ab Lager.

9.2. Bei der Lieferung muss immer ein Empfänger anwesend sein, der den Erhalt der Ware bestätigen kann.

    9.2.1. Scanlux Packaging behält sich das Recht vor, zusätzliche Liefer-/Transportkosten in Rechnung zu stellen, wenn an der Lieferadresse kein Empfänger verfügbar ist, um den Empfang der Ware zu bestätigen.
    9.2.2. Die Lieferung ist vor der Empfangsbestätigung stets auf Fehler, Mängel und Schäden zu prüfen.
    9.2.3. Die Lieferung ohne Empfangsbestätigung an die Adresse des Empfängers muss bei der Bestellung vereinbart werden. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall die Zuständigkeit für die Lieferung dem Käufer ab dem Zeitpunkt übertragen wird, an dem die Ware an der vereinbarten Adresse abgelegt wird.

9.3. Palettenlieferungen sind gebührenpflichtig:

    1/2 Palette 5,50 EUR / GBP 4,80
    1/1 Palette 8,00 EUR / GBP 7,00

10. Folgeschäden

10.1. Scanlux Packaging haftet nicht für Produktionsausfälle, Betriebsverluste oder Ertragseinbußen, es sei denn, dies ist in einem besonderen Vertrag schriftlich vereinbart.

11. Stornierungen

11.1. Die Bestellung kann jederzeit storniert werden. Bei einer Stornierung haftet der Kunde für alle Kosten, die Scanlux Packaging im Zusammenhang mit der Bestellung entstanden sind, einschließlich Rohmaterialien, Kauf von Druckplatten, Produktionskosten, Nachdruckzeit, Lieferkosten usw.

12. Marketing

12.1. Scanlux Packaging kann die vom Kunden bestellten Arbeiten für Marketing und PR nutzen.

12.2. Scanlux Packaging fügt sein eigenes Logo, möglicherweise einen Slogan und einen Verweis auf die Webseiten scanlux-packaging.com oder scanlux.com am unteren Rand oder der Seitennaht hinzu, insofern keine Alternative vereinbart wurde.

12.3. Umwelt- und CSR-Aufschriften können am unteren Rand oder an der Seitennaht gedruckt werden, insofern keine Alternative vereinbart wurde.

13. Verspätungen

13.1. Verspätungen bezüglich der bestätigten Lieferzeit berechtigen den Kunden nicht zu Schadensersatz oder Preisänderungen. Gemäß den oben stehenden Widerrufsbedingungen kann die Bestellung mit Verspätung als Grundangabe nur storniert werden.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

14.1. Die Parteien in dieser Vereinbarung unterliegen den Gesetzen Dänemarks.

14.2. Die Parteien legen alle ihre Streitigkeiten, die aus dieser Vereinbarung oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung entstehen,  der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der dänischen Gerichte vor.